Arnsberg: Gartenhaus in den klassizistischen Bürgergärten © Stadt Arnsberg

Arnsberger Modell Baukultur – Forschungsbegleitung

| Keine Kommentare

Die Stadt Arnsberg wurde als eines von insgesamt neun Modellvorhaben in Deutschland zur Teilnahme am Forschungsprojekt „Baukultur in der Praxis“ im Rahmen des Bundesprogramms „Experimenteller Wohnungs- und Städtebau“ ausgewählt. HJPplaner hat im Auftrag der Stadt Arnsberg die Forschungsbegleitung des „Arnsberger Modell Baukultur“ übernommen.

Mit dem Zuwendungsantrag zum Modellvorhaben wurden drei Projektbausteine formuliert, die Erkenntnisse zu den Projektzielen und Forschungsleitfragen geben sollen:

  • Bau- und Gestaltungsberatung
    Dabei geht es insbesondere um die Sensibilisierung von potenziellen Investoren bzw. Bauherren vor Planerstellung auch bei „Alltagsaufgaben“.
  • Beirat für Stadtgestaltung
    Der Beirat wurde komplett neu aufgestellt und durch die Hinzuziehung externer und unabhängiger Experten professionalisiert.
  • Informationspolitik zum Thema „Baukultur“
    Im Mittelpunkt stehen die Auseinandersetzung mit dem Thema Baukultur in der breiten Öffentlichkeit sowie die Sensibilisierung für eine baukulturelle Verantwortung von Akteuren und Multiplikatoren.

Die Forschungsbegleitung hat drei Arbeitsschwerpunkte:

  • Inhaltliche und fachliche Unterstützung bei der Konzeption und Durchführung sowie Teilnahme an Veranstaltungen auf Ebene des Gesamtforschungsprojektes,
  • Evaluierung der durchgeführten Aktivitäten sowie
  • Unterstützung bei der Bearbeitung des Berichtswesens.

Die Projektlaufzeit ist von Dezember 2011 bis März 2014.

Arnsberg: Ortstermin des neu gegründeten Beirates für Stadtgestaltung © Tina Hörmann

Arnsberg: Ortstermin des neu gegründeten Beirates für Stadtgestaltung © Tina Hörmann

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.